Neubau Kraftwerk und Pelletsproduktion

Bei der Realisierung des „WUNsiedler Weges“ konnten wir die WUN Bioenergie bzw. WUN Pellets GmbH in mehreren Bauabschnitten als Generalunternehmer unterstützen. Der „WUNsiedler Weg“ will mit intelligenter Steuerung vernetzter Produzenten regenerativer Energie und Verbraucher ein sicheres und stabileres Strom- und Wärmeversorgungsnetz gewährleisten.

Bauabschnitt I von 2011 bis 2013: Errichtung und Neubau des Biomasseheizkraftwerkes mit Spänetrocknung, Pelletieranlage und Bürogebäude sowie Außenanlagen.
Unsere Bausumme belief sich auf ca. 3,3 Mio. €.

Als Ergänzung für das Heizkraftwerk in Holenbrunn wurde ein Satellitenheizkraftwerk für die Nahwärmeversorgung des Ortsteils Schönbrunn errichtet. Dieses Kraftwerk wird mit den Pellets der WUN Bioenergie GmbH versorgt.
Die Bausumme betrug ca. 850.000 €.

In den Jahren 2013 bis 2014 erstellten wir eine neue Schüttguthalle für eine Bausumme von rund 875.000 €.

Bauabschnitt II von 2017 bis 2018: Planung und Neubau einer Holzpelletsproduktion mit einem Blockheizkraftwerk, sowie die Erstellung sämtlicher Kabeltrassen, Fundierungsarbeiten für die Batteriespeicher der Firma Siemens und Außenanlagen.
Die Bausumme belief sich auch ca. 8 Mio. €.